Auto


von Marc

Achtung: Dieser Beitrag ist alt.
Es kann gut sein, dass seine Inhalte nicht mehr aktuell sind und es ist auch möglich, dass niemand mehr auf neue Kommentare antwortet.

Tja, es ist wohl soweit:

Der MG-3000 hat nach fast 2 1/2 Jahren treuer Dienste den Geist aufgegeben. Die täglichen Fahrten nach Köln haben ihm wohl den Rest gegeben: Motor ist hinüber, nach 149.000 Kilometern und 15 Jahren. :-(

Ford Focus

Jetzt steht bald (diese Woche noch?) ein neues Fahrzeug vor der Tür. Wenn mein Onkel nicht irgendwas beim Straßenverkehrsamt gedeichselt hat, wird’s aber leider kein MG-4000 werden – das Kennzeichen ist schon weg. Wer auch immer es hat: Sau!

Stattdessen sieht’s nun so aus:

  • 1999 – 2001: Opel Corsa A, MG-99 (leider gab’s damals noch keine 1000er Kennzeichen, aber gemeinhin ist’s einfach der MG-1000)
  • 2003 – 2004: Ford Fiesta, MG-2000
  • 2004 – 2006: Ford Orion, MG-3000
  • ab 2006: Ford Focus, MG-3500 MG-3333

Was ein Verschleiß… Mal sehen, wie lange die Kiste hält. Aber da’s ja ein Relativneuwagen ist (6 Monate), bin ich guter Dinge. :-)

2 Kommentare Kommentare abonnieren

  1. Erst jetzt gesehen: Ein MG-3333. Das geht ja wohl gar nicht. Was ist denn aus dem geplanten MG-3500 geworden?

    René vor .
  2. Der Herr Onkel hatte MG-3333, MG-6666 und GM-4000 weggelegt. Folglich eben ein MG-3333.

    Macht aber nix. Geh ich eben in Drittelschritten hoch.

    Marc vor .

Was meinst Du dazu?

Wenn Du Feedback, Fragen oder konstruktive Kritik zu diesem Beitrag hast, dann freue ich mich über Deinen Kommentar. Bleib aber höflich und beim Thema!