Der 11.11.


von Marc

Achtung: Dieser Beitrag ist alt.
Es kann gut sein, dass seine Inhalte nicht mehr aktuell sind und es ist auch möglich, dass niemand mehr auf neue Kommentare antwortet.

Heute beginnt die fünfte Jahreszeit, der Karneval, den man ja im Rheinland besonders ausgiebig zelebriert. Für mich als Musiker bedeutet es natürlich eher Stress denn Spaß, vor allem in dieser Session (Büsch Band, Instrumentalverein, Kegelclub und diesmal noch Aushelfen beim Musikverein Saeffelen), aber nun ja, man hat es sich ja so ausgesucht, nicht wahr?

Das »Tolle« am heutigen 11.11. ist aber, dass der Kegelclub samt Anhang gerade in Köln ist und dort wahrscheinlich einen Mordsspaß hat, während ich den Morgen im Bett verbracht habe, mit viel Hustensaft und einer Packung Taschentücher. Und dabei hatte ich abgesagt, weil ich doch eigentlich heute arbeiten musste! Folglich:

  1. Kein Geld verdient.
  2. Kein 11.11. in Köln.

Bleibt zu hoffen, dass der Rest der Session nicht ganz so unglücklich verläuft… Und dass ich heute Abend fit genug bin, um wenigstens zur Sessionseröffnung hier in Tüddern dabei sein zu können…

Ein Kommentar Kommentare abonnieren

  1. Dann mal gute Besserung!
    Hier war gestern wenigstens schon richtig Karneval, so mit Rosenmontagszug und so. Nicht so amateurhaft wie in Kölle, die wären mal besser alle hier rüber gekommen.

    René vor .

Was meinst Du dazu?

Wenn Du Feedback, Fragen oder konstruktive Kritik zu diesem Beitrag hast, dann freue ich mich über Deinen Kommentar. Bleib aber höflich und beim Thema!