Google kennt unser Haus


von Marc

Achtung: Dieser Beitrag ist alt.
Es kann gut sein, dass seine Inhalte nicht mehr aktuell sind und es ist auch möglich, dass niemand mehr auf neue Kommentare antwortet.

Google Maps hat (mit zweiwöchiger Verzögerung im Vergleich zu Google Earth) endlich nachgelegt und halb Europa wenn auch nicht aktuelles, so aber wenigstens hochaufgelöstes Kartenmaterial spendiert. Darunter natürlich auch für Deutschland. Außerdem gibt es nun eine (noch nicht) offizielle deutschsprachige Version des beliebten Kartendienstes.

Hier ein Bild von Tüddern, auf dem man unser Haus sehen kann, in der zurzeit maximalen Detailtreue:

Google Maps, unser Haus

Lang lebe die Satellitenüberwachung!

Keine Kommentare Kommentare abonnieren

Es gibt noch keinen Kommentar hierzu. Du könntest der Erste sein!

Was meinst Du dazu?

Wenn Du Feedback, Fragen oder konstruktive Kritik zu diesem Beitrag hast, dann freue ich mich über Deinen Kommentar. Bleib aber höflich und beim Thema!