Wir leuchten grün


von Marc

Achtung: Dieser Beitrag ist alt.
Es kann gut sein, dass seine Inhalte nicht mehr aktuell sind und es ist auch möglich, dass niemand mehr auf neue Kommentare antwortet.

Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sage, aber ich bin mittlerweile ein echter Koffeinjunkie! Während sich gestern auf der Weihnachtsfeier die meisten Kollegen mit diversen Alkoholika bearbeitet haben (wenn sie nicht gerade im Krankenhaus waren, um ihre ausgekugelte Schulter wieder einzukugeln), habe ich mich mit Cola, doppeltem Espresso, Latte Macchiato und Wodka-Red Bull begnügt. Die Folgen sind natürlich klar: Zu viel Koffein, zu wenig Schlaf. Und weil ich, zuhause angekommen, nicht gleich einschlafen konnte, habe ich noch kurzerhand zig neue XING-Kontakte hinzugefügt und mein Fon eingerichtet.

Fon in Tüddern

Jedenfalls leuchtet die Nachbarschaft jetzt ziemlich grün… Wer nun also auch Fon nutzt, kann demnächst, wenn er mal in der Vollmühle ist (oder eben auch bei diesem ominösen Menschen in der Petrusstraße), für lau im Netz surfen. Wenn das mal nicht den Wert unserer Straße um 198,49 % anhebt!

Jetzt muss ich nur noch herausbekommen, wie ich mein bisheriges WiFi-Signal und mein privates Fon-Signal vereine. WLAN1_Goertz und WLAN2_Goertz sieht ja nun ein bisschen doof aus. Aber bald ist ja Wochenende, und der nächste Koffeinrausch kommt bestimmt… Problem gelöst. Jetzt gibt es nur noch WLAN_Goertz und FON_Goertz.

Keine Kommentare Kommentare abonnieren

Es gibt noch keinen Kommentar hierzu. Du könntest der Erste sein!

Was meinst Du dazu?

Wenn Du Feedback, Fragen oder konstruktive Kritik zu diesem Beitrag hast, dann freue ich mich über Deinen Kommentar. Bleib aber höflich und beim Thema!