Marc Görtz

Marc Görtz ist ausgebildeter Medien­gestalter für Digital- & Printmedien und arbeitet als Software Engineer für das Reiseportal weg.de.

Mit »Firefox« getaggte Beiträge


von

Ich war in meinem zweiten Ausbildungsjahr zum Mediengestalter, als Firefox 1.0 mit großem Tamtam veröffentlicht wurde. Schon Monate vorher hatte ich alle unsere Sites damals mit Phoenix und Firebird (so hieß Firefox bis zur Version 0.8) getestet und war von der Standardkonformität, den modernen Features und der schlanken Oberfläche schnell überzeugt. Damals™ hatten wir ja nur den uralten IE6! Meine Güte, das scheint alles ewig her zu sein!

Gestern feierte Firefox seinen 10. Geburtstag, und als kleines Geburtstagsgeschenk für die Entwicklergemeinde gibt es nun eine Developer Edition! Letztlich ist das eine bis dato als »Aurora« bekannte Firefox-Version, die speziell für uns Webentwickler mit einigen Zusatzfeatures zusammengeschustert wurde. Ich bin gespannt auf das, was da noch kommt, und ob Firefox dem Chrome als Lieblingsbrowser der Webentwickler den ersten Platz wieder streitig machen kann. Verdient hätte er es ja!

Auf weitere zehn Jahre, werter Feuerfuchs!


von

Bis vor kurzem hatten wir bei neu.de und auch ich hier lustige Effekte beim Fade-in von Elementen (in meinem Fall war’s Sweet Titles von Dustin): Im Firefox veränderte sich die Schrift und wurde fetter oder schmaler, dank Anti-Aliasing und ohne Grund. Warum das so ist, kann ich (noch?) nicht sagen, allerdings habe ich einen netten CSSWorkaround gefunden:

Weiterlesen…


von

Es gibt jetzt nur noch zwei Erweiterungen, die man als Webentwickler unbedingt für seinen Firefox haben sollte:

  • Firebug ist jetzt endlich in der Version 1.0 erhältlich, wenn auch erstmal nur als Beta. Die Erweiterung bietet Werkzeuge zur HTML-Analyse, CSS-Fehlersuche und -Layout, lässt das DOM erkunden, die Kommunikation mit dem Server analysieren und JavaScript debuggen oder testen.
  • Die Web Developer Toolbar ist wie eh und je auch ein Muss für Webentwickler. Sagt ja allein schon der Name. :-)

Download- und Installationsbefehl!


von

Wie kann es anders sein: Kurz nachdem Microsoft seinen Internet Explorer in der neuesten Version auf das Volk losgelassen hat, legt Mozilla nach und veröffentlicht den Firefox 2.0. Endlich.

Neben der (wenigstens für mich) gewöhnungsbedürftigen neuen Optik hat’s auch noch zahlreiche andere kleine und große Verbesserungen gegeben, z.B. ein eingebauter Phishing-Schutz, ein verbessertes Suchfeld, verbessertes Tabbed-Browsing oder eine Rechtschreibprüfung.


von

Ich bin ja immer wieder erstaunt, wie wenig bekannt Erweiterungen für den besten Browser der Welt sind – auch und unverständlicherweise bei Web-Entwicklern! (ne, Mike? ;-))

Um dem Abhilfe endlich zu schaffen, gibt es heute eine Auflistung der m.M.n. wichtigsten Erweiterungen, die man für die tägliche Arbeit mit XHTML und Co. gebrauchen kann:

Weiterlesen…