Marc Görtz

Bürgerkönig

Zu Mittag gab’s ein gewaltiges, zweilagiges Bulettenbrötchen samt Pseudosalat (Craig: reference to a salad), koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk mit zu viel Zucker und natürlich den obligatorischen Kartoffelstäbchen. Normalerweise würde ich sowas ja jaikuen (oder twittern, wenn ich denn wie die lieben Kollegen bei Twitter wäre), aber da ich gerade dabei bin, Jaiku abzuschießen (weil ich für derlei Ausdrucksformen moderner Kommunikation anscheinend nicht geeignet bin), mache ich das einfach mal hier. Ich blogge ja eh zu selten.