Alles über Marc

Marc Görtz

Ich bin ein 35-jähriger Frontend-Entwickler aus dem Selfkant, einer idyllischen Gemeinde im äußersten Westen Deutschlands.

Wie es sich für Entwickler gehört, verbringe ich die meiste Zeit vor Computern. In meiner Freizeit aber versuche ich »abstinent« zu bleiben: Ich spiele das Euphonium in Verein und Band, schwimme, kegele oder unternehme etwas mit Freunden.

Ich höre sehr gerne Musik, meistens querbeet, sodass eine Mischung aus Electronic, Pop, House und Klassik einen nicht wundern sollte.

Außerdem mag ich Serien. Aktuell haben es mir Game of Thrones, Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D., Homeland oder Star Wars: Rebels besonders angetan.

Ich koche außerdem gerne (wenn auch noch nicht sonderlich kreativ oder oft) und trinke dazu gerne Craft Beer oder einen guten Rotwein.

Mein Job

Seit 1999 gestalte und programmiere ich Webseiten. Nach meinem Wehrdienst konnte ich 2003 mein Hobby zum Beruf machen: Ich begann eine Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien in einer Kommunikations- und Marketing-Agentur in Alsdorf, die ich 2006 abschloss. Nach meiner Ausbildung arbeitete ich dort eine Zeitlang als Web-Entwickler.

Seit November 2006 bin ich als Web-Entwickler in Köln beschäftigt. Neben einigen kleineren Drupal-Projekten war ich u.a. für die Frontend-Entwicklung von neu.de, Penthouse und Autotest.de verantwortlich und leitete als Senior Developer ein Team von zeitweise vier Frontend-Entwicklern. Inzwischen arbeite ich als Software Engineer am Reiseportal weg.de.

Meine Interessen

  • Webstandards, Zugänglichkeit und Barrierefreiheit
  • Web Design, Screen Design, UI Design
  • Mobile Web

Entwicklung

  • Sauberes, semantisches HTML
  • Modulares, aufgeräumtes CSS ohne Frameworks
  • JavaScript mit jQuery oder Preact
  • PHP, MySQL, Node.js, MongoDB

Software

  • Adobe Photoshop und Fireworks
  • Sketch
  • Atom, Sublime Text, Eclipse
  • Apache httpd, nginx