Noch nichts vor heute Abend?

Es ist Samstag, und ausnahmsweise gibt es wieder haufenweise Dinge, die man tun kann!

  • Wir haben jetzt erstmal Kegeln. Und heute steht das grauenvolle, Schrecken erregende, vorweihnachtliche, alljährliche Horrorwichteln an! (Da fällt mir ein: Ich hab noch gar nichts!)
  • MdT r0ckR, der mir im Büro gegenüber sitzt, fetzt heute mit seiner Band Bettie Ford im Kölner »Underground«. Wenn kein Kegeln wäre, dann wäre ich wohl heute dort, um mir die Leute mal anzuhören. :-( Naja, ein anderes Mal halt…
  • Unsere Mädels machen heute ihren Mädelsabend in der Mausefalle. Also alle, die Katha, Mareen, Ylaine, Eva oder Jennifer schon immer mal anbaggern wollten, aber sich immer durch uns gestört fühlten, wissen jetzt Bescheid. Aber fühlt Euch beobachtet!
  • Im Affentempel sind auch noch ein paar von uns. Aber das nur am Rande.
  • Beim Herrn Dreissen ist der Herr Dreissen heute nicht da! Stattdessen schmeißen – nein, nicht Miep und Sabine! – Schnäuz und Uwe den Laden! Ja, genau, die! Und eben auf der Arbeit hieß es, heute gäbe es mal Glücksspiel, Stripperinnen und noch vieles mehr. Ist ja schon ’ne Versuchung, nach’m Kegeln dorthin zu fahren…