#tagebuch

Marc war hier: Westzipfelhalle

Tag 7: Das Prinzenpaar ist verabschiedet, Karneval ist also offiziell vorbei! 😢 Heute war die Landpartie der Witsemänn, mit Abschluss an der Wetzipfelhalle, wo natürlich standesgemäß der Witsemann verbrannt wurde.
Aber: Nach der Session ist vor der Session! Noch weniger als 9 Monate, bis es wieder los geht … 🎉

Marc war hier: 51° N, 6° O

Tag 6, es ist soweit: Finale für die KG Nonnevotte beim Rosenmontagszug! 🎭 Der heutige Tagebucheintrag ist meinem guten Freund Christoph a.k.a. Paulo gewidmet, der unseren Wagen sicher durch den Karnevalstrubel in Hastenrath, Langbroich, Braunsrath, Haaren und heute Tüddern fährt. Danke, Jung! 👏🏼

Marc war hier: 51° N, 6° O

Tag 5: Nach dem Eiszug in Haaren gastierte heute der „Zirkus Gertrudisstraße“ mit Seiltänzerin, Elefanten, Clown und Zauberer auf dem Kostümball in Tüddern. Morgen wird beim Finale (und Heimspiel) zum Tüdderner Rosenmontagszug nochmal Vollgas gegeben!

Marc war hier: Langbroich

Tag 4: Heute kann es regnen, stürmen oder schneien … Unsere Raffaela hat Geburtstag! Und natürlich hat sie es sich nicht nehmen lassen, alle – wirklich alle! – zu einem kleinen Geburtstagsspaziergang nach Langbroich einzuladen …

Marc war hier: 51° N, 6° O

Tag 3: Der erste Zoch kütt! Seit langer Zeit bin ich (hoffentlich) nochmal 5 Tage bei Karnevalszügen dabei, diesmal aber nicht bei meinen Freunden vom Kegelclub, sondern bei der KG Nonnevotte! Den Start macht gleich der Nachtzug in Hastenrath! Alaaf! 🎉

Marc war hier: 51° N, 6° O

Dieser allseits beliebte Klomann, unser Micky, begleitet mich nun auch schon eine ganze Weile auf viele Veranstaltungen – er lebt einfach für den Karneval! Und es war mir eine Ehre, heute Thekendienst mit ihm gehabt zu haben.

Marc war hier: 51° N, 6° O

Das Karnevalstagebuch starten wir mit Jens a.k.a. Schindler. Jens war heute mit mir beim Fahnenhissen des Prinzenpaares, und wer wäre besser geeignet für den Start dieses Tagesbuchs als er? Jens hat mich vor 15 Jahren in die Kegelclub-Karnevalsgruppe „geschleppt“ und damit zu meinem ersten Straßenkarneval ever, und er ist es „schuld“, dass ich in seinem Prinzenjahr ein Witsemänn wurde. Mögen die Spiele also beginnen – alaaf!