Du hast nach Beiträgen mit diesem Tag gesucht:
Ulnarisrinnen-Syndrom

Erster Checkup des Jahres

Morgen geht es nach gut drei Monaten wieder zum Orthopäden. Mittlerweile ist der Unfall über ein halbes Jahr her. Ich bin daher gespannt auf das Röntgenbild und wie sich der Bruch entwickelt hat. Und ich hoffe, dass es diesmal auch ein CT geben wird, denn das würde Aufschluss geben, wie das Gewebe verheilt ist und vielleicht auch, warum ich den Arm nicht drehen kann.

Mittlerweile ist mir die Beugung ja schon fast egal. Aber dass ich den Arm partout nicht mehr drehen kann, ist schon eine ordentliche Einschränkung im Alltag. Teller tragen, Kaffee halten, Handy-Kram machen – all das geht halt einfach nicht mehr mit rechts. Möglicherweise schafft eine intensive stationäre oder ambulante Rehabilitation hier Abhilfe.

Und dann ist da noch der Verdacht auf das Ulnarisrinnen-Syndrom, das kurz vor Weihnachten vom Hausarzt diagnostiziert wurde. Eine typische Folge bei einem solchen Bruch. Ich bin gespannt, was es damit auf sich hat, und ob und wie das weiter behandelt wird.

Der Spaß ist jedenfalls noch lange nicht vorbei. Hoffentlich wird es aber dieses Jahr nach und nach besser. 🤞🏼