#Sport

Im Regen

Nach dem gestrigen Fiasko wollte ich es heute noch einmal wissen: Ich war wieder joggen. Diesmal allerdings eine kürzere Route mit stark verlangsamtem Tempo (Fat Burner). Hat auch ganz geklappt, im Gegensatz zu gestern mal keine Röchelei. Dafür allerdings ein wenig Regen und eine enorme Hitze. Man muss wissen, dass ich momentan sehr kälteempfindlich bin (Ina weiß das am besten), also hab ich kurzerhand meinen Winter-Trainingsanzug angezogen. Ist eher unangenehm, sowas.

Also kommt auf meine Jogging-Einkaufliste neben neuen Laufschuhe und einer Pulsuhr jetzt mal ein neuer Trainingsanzug…

Das war wohl nix

Nachdem ich in den letzten Tagen gesundheitlich etwas angeschlagen war, hat heute nichtsdestotrotz die Dickköpfigkeit gesiegt – ich war joggen! Doch wenn man röchelnd alle paar Minuten anhalten muss, nützt einem jeder Dickkopf ziemlich wenig. Darum war die Route diesmal auch entsprechend abgekürzt. Bleibt zu hoffen, dass ich bis Ende des Monats wieder zum 6-km-Dauerlauf finde, das hier jedenfalls war mal gar nix…

Das mit dem Joggen

Bekanntlich zähle ich nicht unbedingt zu den großen Sportskanonen. Vor Monaten hatte ich noch lauthals getönt, dass das Training wieder beginne. Okay, es hatte auch begonnen, aber irgendwann wurde dann doch wieder nur einmal pro Woche oder gar einmal alle zwei Wochen gejoggt. Erbärmlich! Ich habe weder Kondition aufgebaut noch ein paar Kilos verloren.

Gott sei Dank kommt aber pünktlich der alljährliche FOCUS-Lauf-Artikel. Diesmal mit einem netten Trainingsplan. Ab Juli starte ich einen Neuanfang mit dem Ziel, erstmal eine halbe Stunde am Stück durchlaufen zu können. Dann langsam hochsteigern, bis 10 km nicht mehr soooo das Problem sind. Schließlich will ich irgendwann auch mal am Westzipfellauf teilnehmen. Und – ha ha! – am London-Marathon mit René…

Route und Trainingsplan werde ich vermutlich hier mal veröffentlichen. Um mich selbst daran zu erinnern.

So, hab ich auch mal zum Thema Sport und Abnehmen gebloggt. Wäsche hab ich auch gewaschen, 3 Jeans, 3 Poloshirts, 2 T-Shirts und einen Haufen Socken und Unterwäsche. Bin aber trotzdem nicht Jan Manuel, liebe Kollegen. Ich geh nämlich jetzt kein Guinness trinken, sondern Köpi.

Back to 2005

In letzter Zeit habe ich immer häufiger meine zunehmenden Kilos beklagt. Damit ist jetzt Schluss: Nach zaghaften Versuchen in den letzten Wochen, doch endlich wieder etwas Kondition aufzubauen, geht es seit heute wieder ans Eingemachte – der Marc joggt wieder, alle zwei Tage. So wie einst 2005.

Es kann also sein, dass ich Euch wieder auf Wald und Wiesen entgegen komme. Grüßt schön!

Mitläufer gesucht (Update)

Für den diesjährigen Bierkastenlauf suche ich dringend einen Mitläufer – mein bisheriger Weggefährte muss wohl aus Krankheitsgründen absagen.

Da ich bekanntlich sehr wählerisch bin, solltest Du wenigstens zwei der folgenden Anforderungen genügen:

  • Dein Kontostand sollte wenigstens 15 Euro betragen, damit wir gemeinsam die Gesamtsumme von 30 Euro Anmeldegebühr begleichen können.
  • Du solltest trinkfest sein. Wir trinken da einen ganzen Kasten Bitburger auf 6,5 km, und glaub ja nicht, dass das ein Zuckerschlecken ist…
  • Du kannst eine mehrjährige Lauf-Erfahrung nachweisen. Idealerweise läufst Du jede Woche 45 Minuten am Stück. Dann bist Du zwar besser als ich, aber was soll’s?
  • Du solltest ein Freund von Kon sein. Oder wenigstens so tun als ob. Unser Team-Name wird nämlich »Freunde von Kon« sein.
  • Du solltest »Sebastian Deckers« heißen (wir haben uns T-Shirts gemacht).

Wie gesagt, zwei Anforderungen genügen. Ob Du männlich oder weiblich bist, spielt keine Rolle. Hauptsache Du meldest Dich bis zum 08.09.2006, 20:00 Uhr bei mir! Wäre schade, wenn meine dritte Teilnahme an einem solchen Event mangels Mitläufer scheitert… 😟

Update: Das ging schnell! Ich habe jemanden gefunden: Ein ominöser Engländer™ wird am Samstag mit von der Partie sein…

Aus! Aus! Aus!

Die WM ist vorbei. Für Deutschland jedenfalls. Schade eigentlich.

Jetzt noch ein bisschen Rumgekicke am Samstag und Sonntag, und ab dann muss ich mir ein neues Sportevent suchen…

Befreiung

Neblige Felder, ein dunkler Wald und eisige Luft. Und mitten drin ich.

Weiterlesen …